comSysto bei XING

Spring Framework

Spring Framework - das leichtgewichtige Java Ökosystem für StartUps und Enterprises gleichermaßen

In das Spring Framework haben wir uns bereits vor vielen Jahren verliebt. Ermutigt und angetrieben durch die ersten Konzepte von Rod Johnson und Jürgen Holler aus deren Klassikwerk “Expert One-on-One J2EE Development without EJB” haben wir mit der ersten Version des Frameworks bereits nach einer vernünftigen Alternative zu J2EE und EJBs gesucht und diese in Spring Framework schon damals eindeutig gefunden. Heute prägen die neuen Frameworks aus der Spring Familie wie Spring Boot und Spring Cloud die modernen Architekturlandschaften und füllen Meetups über Microservices und Self-Contained Systems weltweit. Darüber hinaus steht inzwischen einem mit Cloud Foundry eine PaaS für cloud-native Anwendungen, die unter anderem optimale Unterstützung für Anwendungen, die auf Spring Framework basieren, bietet.

Bereits seit Jahren gehört die Spring Core Schulung und die darauf folgende Zertifizierung zum Certified Spring Professional zum Pflichtprogramm für jeden unserer Software Engineers, Lean Java Experts und Solution Architects. Wir wissen also wie man mit Spring Framework und dem Spring Ökosystem insgesamt erfolgreich moderne leichtgewichtige Lösungen und verteilte Systemlandschaften baut. Die meisten unserer Individuallösungen, die wir während der letzten zehn Jahre spezifisch für unsere zahlreichen Kunden in München wie Telefonica, emnos, GULP, KVB, LV1871, PAY.ON, BMW und BSH entwickelt haben, tragen einen stabilen hochqualitativen Kern, der auf Spring Framework basiert, in sich.

Falls Sie sich mit Spring Framework noch nicht im Detail auskennen, stellt Jürgen Höller im folgenden Vortrag die kommende 5.0 Version des Spring Frameworks und die Roadmap dazu persönlich vor.

 

Sollte dies doch nicht ausreichen, findet man in unserem Blog dutzende Beiträge über das Spring Framework an sich und verschiedene weitere Frameworks aus dem Spring Ökosystem (e.g. Spring Boot, Spring Data, Spring Shell etc.).

comSysto Logo